October 14, 2020

LONG HAIR WITH GREAT LENGTHS

*Anzeige  

Wer mir, bzw. meinem Blog, schon etwas länger folgt, der weiß, dass ich mir immer wieder gern mal die Haare verlängern lasse. Leider schaffe ich es einfach nicht meine Haare von selbst so lange wachsen zu lassen wie ich sie gerne hätte... daher greife ich gerne auf kleine "Hilfsmittel" zurück. Nämlich Extensions, also eine Haarverlängerung. Hierbei vertraue ich - schon seit etlichen Jahren - auf Great Lengths. Sie sind der Marktführer in Sachen Haarverlängerung und bieten (nicht nur meiner Meinung nach) einfach die beste Qualität! Die Haare kommen aus indischen Tempeln und sind zu 100% aus Echthaar mit absolut intakter Schuppenschicht! Ein weiter toller Fakt der für Great Lengths spricht: GL wurde als einziger Extensions-Anbieter weltweit nach Qualitäts- und Arbeitsschutz-Normen zertifiziert! Hierbei wurden Qualität und Gesundheitsschutz der Mitarbeiter von einer unabhängigen Stelle bestätigt. 

Ich habe mich (wie bereits bei meinen vorherigen Haarverlängerungen) für Bondings entschieden. Einige meiner Freundinnen benutzen beispielsweise Tapes, ich bevorzuge aber Bondings (=dünne Strähnen). Sowohl Bondings als auch Tapes bieten natürlich höchste Qualität und lassen sich völlig problemlos in die Haare einarbeiten, ich denke die Wahl ist einfach eine Geschmackssache... Mehr über die genauen Unterschiede zwischen den beiden Systemen findet ihr auf der Website von Great Lengths, natürlich kann euch der Friseur eures Vertrauens aber auch ausgiebig diesbezüglich beraten... (Great Lengths hat beeindruckende 6000 (!) Partner-Salons in Deutschland, Österreich und der Schweiz)

Bevor ich mich an meiner neuen Haarpracht erfreuen konnte, mussten aber natürlich noch einige "Vorbereitungen" getroffen werden... Zu erst einmal habe ich mich zu dem Friseur meines Vertrauens begeben, um die richtige Farbe für die Extensions aus zu wählen. Der Friseur bzw. die Friseurin meines Vertrauens ist die liebe Meli vom Salon BarBier. Der Salon liegt super zentral in München am Thomas-Wimmer-Ring (Circa 5 Minuten fußläufig vom Marienplatz). Ich war das erste mal vor über fünf Jahren bei Meli im Salon - und bin ihr bis heute treu geblieben :) Sie zaubert mir jedes mal die perfekten Haare und versteht ihr Handwerk einfach perfekt... Nachdem ich also bei Meli ankam, haben wir erstmal die passenden Farben für meine Extensions ausgewählt (Great Lengths hat eine riesen Auswahl verschiedener Farben, mehr Infos dazu gibt es hier) und danach meine eigenen Haare getönt, um sie perfekt farblich an die Extensions zu passen. Es ist echt Wahnsinn, man sieht wirklich überhaupt keinen Unterschied mehr und niemand kann sehen dass ihr eine Haarverlängerung tragt! Das Einsetzen der Haare dauert natürlich etwas, da alles von Hand gemacht wird, aber der Aufwand lohnt sich. Ich denke ihr seht auf den Bildern wie natürlich und schön das Ergebnis geworden ist. Wir haben eine 50er Länge gewählt, die Haare aber natürlich noch etwas geschnitten (Spitzen ausdünnen etc.) damit das Ergebnis noch natürlicher aussieht und die Haare einfach "fluffiger" und lockerer fallen... 

Für die Pflege der Extensions gibt es spezielle Produkte, da es wichtig ist ölfreie Shampoos und Masken zu nutzen, da sich sonst evtl. die Bondings lösen könnten... Ansonsten muss man eigentlich nicht viel beachten, die Haare können sogar gefärbt bzw. getönt werden und natürlich auch ganz normal gestyled werden. Ich bin jedes mal auf neue wieder verliebt in meine Mähne, vielen dank an Great Lengths und natürlich den BarBier Salon für meine neue Haarpracht! :)

SHARE:

No comments

Post a Comment


-

Blogger Template Created by pipdig