-

Follower

May 22, 2019

TRAVEL: FAARUFUSHI MALDIVES


Heute habe ich mal wieder einen kleinen Travel-Report für euch (diesmal ausnahmsweise auf deutsch, da ich ja sonst vermehrt eher auf englisch bereichte...) Und zwar möchte ich euch heute ein wenig über das Faarufushi auf den wunderschönen Malediven berichten, welches ich kürzlich für einige Tage besucht habe. Das Hotel ist noch ziemlich jung, es wurde erst Anfang diesen Jahres eröffnet! Das tut dem Wohlfühl-Flair aber natürlich keinen Abbruch, ganz im Gegenteil... Alles strahlt noch in neuem Glanz und ich hatte teils das Gefühl irgendwie in einem Traumland zu sein, alles wirkt so wunderschön und man hat beinahe den Eindruck man steht in einem dreidimensionalen Reisemagazin, da alles sooo unglaublich fotogen und schick aussieht. Ich denke ihr seht selbst was ich meine... weiße Strände, kristallblaues Wasser und eine traumhafte Aussicht aufs Meer hinaus. Ich muss sagen, ich habe mich wirklich ein wenig in die Insel verliebt. Sie liegt übrigens im so genannten "Raa Atoll", welches knapp eine Stunde von Male entfernt ist. Das Faarufushi bietet seinen Gästen drei Restaurants und zwei Bars, einen riesigen Infinitypool, einen Spa, Fitnesscenter und natürlich jede Menge an verschiedenstem Tauch- und Wassersport-Equipment. (Man kann z.B. schnorcheln, Kayak oder Paddleboard fahren...) Das Wasser ist wirklich wunderschön und es macht so Spaß die Unterwasserwelt hier zu erkunden. Wir sahen sogar des öfteren ein paar Stingrays! Besonders genossen habe ich es aber auch, einfach am Pool unserer Villa zu liegen und mir die Sonne auf die Haut scheinen zu lassen. Wir bewohnten die sogenannte Ocean Retreat Villa mit Pool, diese bietet Entspannung auf 163m³ - insgesamt gibt es 39 Villen dieser Kategorie. Eine genaue Übersicht über die verschiedenen Villa-Kategorien könnt ihr natürlich auch auf der Website des Hotels finden! Das Interieur der Zimmer ist minimalistisch schick gehalten, was ich persönlich sehr ansprechend finde. Gerade weil ich sehr häufig reise und viel außerhalb schlafe, ist es mir wirklich super wichtig, dass ich mich in Hotelzimmern wohl fühle und natürlich auch, dass das Bett bequem ist (Das ist wirklich das A und O!) Seit ich vor knapp einem Jahr nach München gezogen bin und irgendwie immer noch ein wenig Schwierigkeiten habe mich in meiner neuen Bleibe ein zu leben, ist mir mal wieder bewusst geworden wie wichtig es einfach ist an dem Ort bzw. den Orten wo man lebt bzw. Zeit verbringt sich wohl zu fühlen... Da wir gerade davon sprechen, ich wurde schon des öfteren gefragt wie mein Umzug nach München genau abgelaufen ist und ob ich Empfehlungen bezügl. guter Möbelshops oder Umzugsunternehmen habe... Es wird sicherlich bald wieder einen neuen Interieur-Post geben, das sei schon mal gesagt, und natürlich auch alle Infos für gute Angebote für den Umzug und alle weiteren nützlichen Details. Eventuell werde ich auch mal einen separaten Blogpost nur über München und meine Hotspots dort verfassen.... :) Nun aber wieder zurück zum Thema "Faarufushi": Was ich natürlich auch nicht außer Acht lassen möchte, ist unser Besuch im "Nika Spa". Man fühlt sich schon total relaxed und wie in eine andere Welt versetzt wenn man den Spa-Bereich betritt. Die Behandlungsräume sehen aus wie kleine Waben und das Spa-Personal ist unglaublich professionell und liebenswert! Ich finde eine gute Massage in einem schönen Spa ist wie ein Kurztrip in den Himmel, und der Nika-Spa ist definitiv der pure Wellness-Himmel! :) Himmlisch war aber auch die kulinarische Verpflegung im Faarufushi! Zu meinen persönlichen Favoriten zählten hier das Boli, die Signature Bar des Hotels, eine Overwater-Bar mit atemberaubend schönem Ausblick auf den Sonnenuntergang; das Eclipse, welches moderne europäische Küche serviert mit einem leichten asiatischen Einschlag. Ebenfalls sehr gefallen hat mir das Iru. Hier kann man frühstücken, lunchen und Abendessen, die Küche ist international, sehr vielseitig und unglaublich lecker! Zu guter letzt möchte ich dem gesamten Team des Faarufushi noch ein großes Dankeschön aussprechen: Das gesamte Team war wirklich überaus reizend und zuvorkommend zu uns, ich habe mich wirklich unglaublich wohl gefühlt und werde diesen Aufenthalt als einen der schönsten Malediven-Reisen ever in Erinnerung behalten! See you soon Faarufushi!

No Comments Yet, Leave Yours!