-

Follower

January 13, 2019

REVIEW: MY GREAT LENGTHS EXTENSIONS

Great Lengths Haarverlängerung
Great Lengths Extensions
Great Lengths Haarverlängerung
*Werbung

Wie ihr in den letzten Monaten sicherlich auf meinem Instagram Account mitbekommen habt, hatte ich zwischenzeitlich wieder sehr lange Haare. Wer mir schon länger folgt erinnert sich bestimmt daran, dass ich 2016 schon einmal Extensions hatte... Nach einer längeren Zeit der Pause habe ich dann irgendwie wieder so Lust auf lange, schöne Haare bekommen, dass ich mich erneut mit Great Lengths zusammen getan habe und euch in diesem Artikel jetzt einfach mal ein wenig über Haarverlängerungen erzählen möchte und natürlich auch mein persönliches Feedback abgeben möchte... Grundsätzlich kann eigentlich so gut wie jeder eine Haarverlängerung vornehmen lassen, ihr solltet aber mindestens schulterlanges Haar haben! Es ist dabei auch egal ob ihr von Natur aus glattes oder leicht gewelltes Haar habt, die Bondings werden so im Haar angebracht, dass man Sie nicht sehen kann, es wird also niemand erkennen dass ihr Extensions im Haar tragt; die Bondings sind lediglich zu fühlen wenn man sich durch die Haare fährt... Die Pflege der Extensions ist eigentlich auch total simpel, im Endeffekt muss man nicht viel anders machen als bei der Pflege des Eigenhaars ohne Haarverlängerung. Wichtig ist allerdings, dass ihr Shampoos und Masken ohne Silikone verwendet, am besten eignen sich die Pflegeprodukte von Great Lengths selbst! Beim wachsen und trocknen der Haare solltet ihr vorsichtig sein und die Haare nicht zu sehr belasten, das heißt nicht "wild durchwuscheln" beim trocken usw. Was ebenfalls noch erwähnenswert ist, ist dass ihr vor dem zu Bett gehen immer einen Zopf flechten solltet, damit sich die Strähnen Nachts nicht verknoten und verfilzen (Dass ist besonders bei Menschen wichtig die einen unruhigen Schlaf haben und sich oft drehen, diese Erfahrung habe ich persönlich auch gemacht...) Ansonsten findet ihr auf der Great Lengths Website noch viele weitere nützliche Tipps für die Pflege der Extensions! Ich persönlich war schon immer ein riesen Fan von langen Haaren, es war für mich irgendwie immer der Inbegriff von Weiblichkeit und Eleganz, leider ist es aber nicht gerade einfach sich so extremst langes Haar selbst wachsen zu lassen (Bei mir hat es zumindest leider nicht funktioniert) Ich habe mir die Maximallänge von 60 cm einsetzen lassen und Sie hinterher dann noch etwas kürzen lassen, da ich einfach den größt möglichen Vorher-Nachher Unterschied haben wollte. Ihr müsst euch wegen der passenden Farbe der Extensions natürlich keine Sorge machen, der Friseur eures Vertrauens (Bei mit war es der Münchner Salon Falk Royss) wird euch ausgiebig beraten und es wird genau der Farbton ausgesucht der zu eurer Naturhaarfarbe passt - es ist sogar möglich mehrere verschiedene Farbtöne zu kombinieren, dadurch wird das Ergebnis dann noch natürlicher... Falk und sein Team haben mir nach dem einsetzten die Extensions dann noch angepasst, das heißt sie werden noch in Form geschnitten damit das Ergebnis noch natürlicher aussieht. Danach sollte man dann alle 2-3 Monate zum Friseur und einen sogenannten "Reinungsschnitt" machen lassen... Tragen kann man die Extensions bei guter Pflege dann sogar bis zu einem Jahr! Vielen Dank an Falk Royss und sein wunderbares Team und natürlich auch an Great Lengths die mir - mal wieder - meinen Traum von einer langen Mähne erfüllt haben! :)

No Comments Yet, Leave Yours!