-

Follower

May 22, 2016

TRAVEL: FONT SANTA MALLORCA


Here I have my first blog-post for you guys about my trip to Mallorca! The first accommodation I was staying in was the amazing 5 star hotel Font Santa. It's located in the south of the island (near the village Campos) and also only about 3 km away from the famous "Es Trenc Beach" which is also called the caribbean beach and is known as one of the most beautiful beaches on the whole island. The Font Santa Hotel is not only located perfectly, it also has the only natural thermal spring on the balearic islands! The wellness area did really impress me, next to the thermal spring it also offers a relaxing room, footbaths, steam bath, thermal jacuzzi and many more... So most of the time you could either find me in the Spa or outside enjoying the sun in one of the 2 outside pools, relaxing in the jacuzzis or taking a sunbath on a comfy daybed:) The interior of the hotel is definitely as appealing as the exterior... it's mostly hold in white and very modern, offers 36 rooms (most of them do have a private terrace) and of course also some very pretty suites if you are looking for some extra space... the biggest among them is the "luxury villa" which offers 160m² and a 30m² private pool! So the whole hotel area is completely relaxing, calm and very quiet as well (By the way it's a "adults only" hotel!) After only a few days there I felt like staying there for more than a whole week! :) Of course also the delicious food made me feel like in heaven.... the meals, the wine, the service, everything was so on point and many thanks again to the whole team for the flawless stay! I can really recommend you that place when you are planning to go to Mallorca... it's pure relaxation! :)

Hier habe ich meinen ersten Blog-Post für euch über meinen kürzlichen Trip nach Mallorca! Die erste Unterkunft die wir uns für unseren Trip ausgesucht hatten war das wunderschöne 5-Sterne Hotel Font Santa. Es  befindet sich im Süden der Insel (in der Nähe von Campos) und nur etwa 3km entfernt vom berühmten "Es Trenc Strand", dieser wird auch Karibikstrand genannt und ist einer der schönsten Strände der Insel. Das Font Santa liegt nicht nur perfekt, es hat auch die einzige natürliche Thermalquelle auf den gesamten Inseln der Balearen. Der Wellnessbereich hat mich wirklich überzeugt und bietet neben der Quelle noch einen Ruheraum, Fußbäder, ein Dampfbad, Thermal-Jacuzzi uvm... Wenn ich mich also nicht gerade im Spa aufgehalten habe konnte man mich meist draußen an einem der beiden Pools finden, oder relaxend in einem der Außen-Whirpools oder auf einem gemütlichen Daybed an meiner Bräune arbeiten. ;) Das Interior des Hotels ist übrigens genau so ansprechend und stilvoll wie das Exterior... es ist weiß und modern gehalten, insgesamt gibt es 36 Zimmer, die meisten von ihnen haben private Terrassen. Natürlich gibt es auch Suiten für alle die sich etwas extra Platz wünschen :) Die Luxury Villa z.B. bietet Komfort auf geräumigen 160m² und einem 30m² Pool.... Das Hotel biete von A bis Z ein wunderschönes, ruhiges (es ist ein "Adults only" Hotel) und entspannendes Ambiente und obwohl ich dort nur eine Tage residiert habe kam es mir wie eine ganze Woche vor! :) Das lagt sicherlich auch an der mehr als leckeren Verpflegung; das Essen, der Wein und natürlich auch der Service waren wunderbar und vielen lieben Dank an dieser Stelle nochmal an das gesamte Team, es war ein wunderbarer Aufenthalt und ich kann euch diese Hotel hier wirklich wärmsten empfehlen für euren Aufenthalt auf Mallorca! Ich denke die Bilder sprechen für sich selbst... eben Erholung pur!

May 6, 2016

ABOUT SELF-CONFIDENCE & SURGERIES


Wie ihr wisst spreche ich eigentlich selten bis nie über private Dinge auf dem Blog... Bis jetzt! Ich habe mir lange überlegt ob ich dieses Thema auf dem Blog hier ansprechen möchte oder ob ich es nicht lieber weiterhin privat halten soll. In erster Linie geht es hier ja um meine Arbeit als Bloggerin, um Mode, reisen und Lifestyle, um das schöne im Leben eben. Da passt das Thema dass ich hier nun ansprechen werde aber eigentlich ganz gut.... denn bei all den Shootings, den zig tausenden von Fotos die von mir entstanden sind seit dem es "The Mandarine Girl" gibt, fängt man natürlich an sich selbst zu beurteilen... man wird älter und Dinge fangen an einen zu stören... Manche mehr, manche weniger, über manche kann ich hinweg sehen und über andere kann bzw. will ich nicht hinweg schauen. Denn ich will mich in meinem Körper wohl fühlen, so aussehen wie ich es mir wünsche! Manche Mädels erreichen das in dem Sie sich massig Make-Up ins Gesicht schmieren, sich stundenlang stylen... da ich schmink-technisch nun aber nicht das größte Talent bin (und ehrlich gesagt auch zu faul mich täglich zu schminken etc.;-) habe ich schon vor einiger Zeit begonnen mich mit dem Thema plastische Chirurgie zu beschäftigen. Sicherlich nicht jedermanns Thema, aber dennoch eine Sache die in unserer Gesellschaft immer mehr an Größe gewinnt. Warum auch nicht?! Solange man es nicht übertreibt denke ich man hat als Erwachsener Mensch auch das Recht seinen Körper so zu gestalten wie man es möchte. Oft herrscht was das Thema angeht aber noch ein recht großer Aufklärungsbedarf... daher habe ich mich mit Medical One (mit etlichen Standorten in ganz Deutschland vertreten) zusammen getan und in deren Praxis in München 2 Behandlungen vornehmen lassen; um genau zu sein eine Injektion in die Lippen mit Hyaluron und die Unterspritzung der Nasolabialfalte und meiner Augenringen. Das sind Behandlungen die sehr unkompliziert und schnell von statten gehen und auch überhaupt nicht weh tun. Kurz nach dem Eingriff kann es passieren dass man, falls man empfindlich reagiert, kleine blaue Flecken auf der Lippe hat, das ist meist aber schon alles. Die Lippen bleiben meistens einige Monate in ihrem neuen Zustand bevor sich das Mittel abbaut und man eine erneute Behandlung (falls gewünscht) vornehmen lassen sollte. Natürlich könnt ihr selbst bestimmen wie viel genau ihr euch spritzen lassen möchtet - es müssen nicht immer die Schlauchbootlippen sein! ;) Bei der Unterspritzung des Gesichts ist es das selbe, auch hier hält das Ergebnis meist mehrere Monate an. Bevor ihr einen Eingriff vornehmen lasst hat man natürlich immer ein Aufklärungsgespräch in dem man über alles informiert wird, alle Fragen klären kann und mit dem Arzt oder der Ärztin das gewünschte Ergebnis bespricht. Ich persönlich war super zufrieden mit meinen Eingriffen bei Medical One und fühle mich aktuell wirklich sehr wohl in meiner Haut! :) Wie steht ihr zu dem Thema Schönheitschirurgie? Kommt so etwas für euch in Frage? Eure Meinung dazu würde mich interessieren! :) Ich persönlich finde es eine coole Sache dass man heut zu Tage diese Möglichkeit  hat. Natürlich ist bei solchen Geschichten aber immer wichtig dass man sich selbst treu bleibt und nur das machen lässt was man wirklich will, und dass ihr euch in die Hände eines Fachmanns begebt! (Bei Medical One arbeiten z.B. nur sehr kompetente Fachärtze) von Günstig-OPs im Ausland müsst ihr unbedingt die Finger lassen! Ich bin gespannte auf euer Feedback und bitte vergesst nicht: Das hier ist nur meine persönliche Meinung und ersetzt natürlich kein medizinisches Aufklärungsgespräch mit einer Fachperson/Arzt!

Shop the Look: 





May 4, 2016

OUTFIT: IVORY MAXIDRESS


Asos Slipper - Asos Dress- C&A Clutch - Forever21 Bag - Marc Jacobs watch - Spell on me Bracelet

I actually wanted to post this outfit here before I started my travels, but didn't find the time... so here we go! ;)  Here I did combine my new cream maxi dress (which I found on Sale at Asos some time ago) with a summery strawhat, a cute little clutch in boho / flower style and my favorite slippers. Hope you like the look as well :)

Ich habe hier noch einen alten Outfitpost für euch den ich eigentlich vor meinen Reisen noch posten wollte.... ;) Mein cremefarbenes Maxikleid habe ich hier mit einen sommerlichen Strohhut kombiniert, einer süßen Blumenclutch und meinen aktuellen lieblings Slippern. Ähnliche Modelle dieser Art gibt es übrigens auch im Onlineshop von GISY, finde die Auswahl der Schuhe dort wirklich klasse vor allem da sie auch sehr erschwinglich sind! :) Das Kleid konnte ich übrigens kürzlich im Asos Sale ergattern und bin recht happy über das tolle Schnäppchen! Ich hoffe der Look gefällt euch ebenfalls!