-

Follower

January 16, 2017

SUNSET @ 1 HOTEL SOUTH BEACH

Forever21 Shoes (Similar here) - Paperheart dress (Similar here) - Prada Bag - Mockberg watch - Spell on me Bangle -
Forever21 Hat (Similar here

My loves, today I do have a new blogpost for you, which I actually wanted to post already quite some time ago, but didn't make it. According to my hotel review about the 1 Hotel South Beach that I recently posted here on the blog, I now have a new outfit for you which we also shot in the hotel, to be exact on the pretty roof deck of the hotel. Luckily we were able to still catch some sunbeams right before the sun went down... I hope you guys like the look and y'all had a great start in the new week! :)

Ihr Lieben, heute habe ich einen Blogpost für euch welchen ich schon vor einiger Zeit posten wollte, es aber leider nicht geschafft hatte. Passend zu meiner Hotel-Review über das 1 Hotel South Beach, welche ich ja kürzlich gepostet hatte, habe ich hier nun einen weiteren Look der in Miami entstanden ist. Geshootet haben wir diesen auf der Dachterrasse des Hotels und haben mit etwas Glück gerade noch die letzten Sonnenstrahlen erwischt bevor die Sonne unterging...  Ich hoffe euch gefällt der Look und ihr hattet einen guten Start in die neue Woche! :)

Shop the Look:

January 7, 2017

REVIEW: AIRBERLIN BUSINESS CLASS

Wie versprochen habe ich hier nun meine Airberlin Business Class Review für euch! :) Als Airberlin mich kürzlich fragte ob ich nicht deren Business Class testen wolle, konnte ich natürlich nicht nein sagen - ich bin schon etliche male mit Airberlin geflogen, meist aber nur im Inland, also war die Langstrecke mit Airberlin quasi eine Premiere für mich. Als Reiseziel habe ich mich dann für Miami entschieden. (Abgeflogen bin ich von München über Düsseldorf) Vorab habe ich mir aber erst noch mein Menü für den Flug ausgesucht, denn Airberlin bietet seit kurzem einen tollen, neuen Service an: Nämlich den Premium-Service Airgusto created by iFLEAT, man ordert online sein Wunschmenü und bekommt dann an Bord ein köstliches Menü auf Restaurant-Niveau, welches frisch zubereitet wird und sogar noch bis max. 12 Stunden vor Abflug geordert werden kann. Zur Auswahl stehen verschiedene Gerichte aus ausgesuchten Restaurants, darunter z.B. Chupenga (leckeres mexikanisches Essen), Umami (asiatische Küche mit vorwiegend biologischen Zutaten), Mutzenbacher (Dieses Menü hatte ich gewählt - hier gibt es super schmackhafte Schnitzel) usw.... Eine genau Übersicht der Speisen findet ihr hier. (Der Service ist übrigens auch in der Economy Class verfügbar!) Ansonsten hat mich auf meinem Flug nicht nur das kulinarische Angebot erfreut, die Business Class von Airberlin bietet natürlich noch so einiges mehr, um den Flug komfortabel zu gestalten: Die Sitze bieten z.B. eine bequeme FullFlat Liegeposition, so dass ein entspannendes Schläfchen über den Wolken kein Problem ist. Aber auch in aufrechter Position sitzt man bequem, mit viel Beinfreiheit und Ablagemöglichkeiten für Handtasche, Arbeitsmaterial usw. Natürlich bietet die Business auch einen USB-Anschluss zum laden von Smartphone und Tablet, aber auch eine Steckdose für Laptops. Ich finde es immer super die Zeit über den Wolken zum arbeiten zu nutzen... :) Die Maschinen der Airberlin werden übrigens gerade auch nach und nach mit Internet ausgestattet! Wenn man seinen Flug dann bucht hat man die Wahl zwischen einem Sitzplatz auf welchem man quasi alleine sitzt oder zu zweit nebeneinander in der Mitte der Kabine (Das ist natürlich super toll für Paare) Auf dem Hinflug habe ich mich für den Platz in der Mitte entschieden, zurück saß ich dann alleine am Fenster, so konnte ich beide Varianten erleben :) Wie ihr euch denken könnt war mein Trip nach Miami und wieder zurück also sehr relaxed und angenehm... Mein Fazit bezüglich meiner Reise mit der Airberlin Business Class ist also auf jeden Fall positiv, sowohl die kulinarische Verpflegung, als auch die Bordunterhaltung und der Komfort sind top! Wenn ihr nun neugierig geworden seid findet ihr hier eine Übersicht der Ziele welche mit Business Class erreichbar sind und könnte auf der Airberlin Website natürlich noch weitere Infos, Fotos und Videos der Business Class sehen.... 

January 2, 2017

THROWBACK: BEST OF 2016


Schon wieder ist ein Jahr vergangen und natürlich möchte ich euch (auch wenn leicht verspätet) meinen persönlichen Jahresrückblick für 2016 nicht vorenthalten. :) 2016 ist einiges passiert... ich bin z.B. wieder sehr viel gereist und war unter anderem in Marrakesch, Agadir, Dubai, Mallorca, St. Tropez, Monaco, Cap-Ferrat, Österreich, Italien, New York, Florida, Mauritius, Berlin, Venedig... Auch einige spannende Kooperationen gab es natürlich 2016 und so durfte ich dieses Jahr beispielsweise das erste mal für einen TV-Spot vor der Kamera stehen - eine tolle Erfahrung! Natürlich gab es noch viele weitere, aufregende Zusammenarbeiten in diesem Jahr: So flog ich z.B. für Airberlin nach Miami, für den Gritti Palace und kurz darauf noch einmal mit Mionetto nach Venedig, war im Herbst wieder bei der "Monaco Yacht Show" vor Ort, für "Altaroma" wieder in Rom unterwegs etc... Es ist wirklich ein verrücktes Gefühl zu realisieren wie schnell die Zeit vergeht wenn man jedes Jahr wieder seinen persönlichen "Best of...." Blogpost postet. Nun ist es schon 5 Jahre her dass ich "The Mandarine Girl" gegründet habe und dank meines Blogs so viele tolle Dinge erleben darf & kann. Danke auch an euch dass ihr mir seit Jahren so treu folgt und nach wie vor Interesse habt an dem was ich hier tue... ;) Natürlich bringt jedes Jahr aber nicht nur spannende Zusammenarbeiten und tolle Reisen mit sich, sondern auch den ein oder anderen traurigen Moment oder unschöne Situationen und Ereignisse... Man lernt eben nie aus im Leben und muss sich manchmal von Dingen oder Personen lossagen die nicht in das eigene Leben passen, oder es nicht verdient haben dort zu sein. Oder zu realisieren dass die Dinge oftmals nicht so sind wie sie scheinen oder man sie gerne hätte... Um so schöner ist es natürlich, dass enttäuschenden Situationen im Leben manchmal auch um so schönere Folgen, und man um so dankbarer ist wenn z.B. ein neuer Mensch in sein Leben tritt und einen unendlich glücklich macht. Karriere, tolle Reisen, Erfolg ist eben nicht alles im Leben wenn man es nicht mit den richtigen Menschen teilen kann! Und über all dem steht natürlich in erster Linie unsere Gesundheit ohne die eigentlich nichts einen Sinn macht. Ich bin dankbar für ein spannendes und aufschlussreiches Jahr, hoffe dass euer 2016 ebenfalls schön, erfolgreich und aufregend war und dass ihr mir auch 2017 hier auf dem Blog und Instagram treu bleiben werdet! Happy 2017 Peeps und liebe Grüße aus dem sonnigen Thailand! :)