-

Follower

July 11, 2017

CAP FERRAT WITH ROSENSTAUB

*Anzeige                                                            Zara Shorts - Asos Top- Rosenstaub Bag - Cluse watch

Letzte Woche habe ich Freunde von mir in Südfrankreich besucht, die ich schon viel zu lange nicht mehr gesehen habe.... und da die Côte d'Azur so viele schöne Orte bietet habe ich natürlich auch gleich ein kleines Shooting gemacht. ;) Im Gepäck nach Frankreich hatte ich nämlich unter anderem auch meine neue Tasche von Rosenstaub, die ist aus dem angesagten Trendmaterial Neopren gefertigt (den Style kennen wir ja u.a. schon von einer sehr bekannten Bikinimarke) Die Idee den Look auch für Taschen zu nutzen finde ich persönlich sehr cool. Das Konzept bzw. der Background des Labels ist übrigens auch super, Rosenstaub wurde von Claudia gegründet, einer Stewardess und (genau wie ich) eine passionierte Travelerin ;) Ich finde es prinzipiell toll und bewundernswert wenn Menschen ihre eigenen Träume verwirklichen und sich selbst etwas aufbauen! So etwas unterstütze ich immer gerne. Die Taschen werden dazu auch fair und sehr hochwertig produziert, teils in Italien und teils hier in Deutschland. Ich benutze meine Tasche übrigens super gerne auch als Kamera-Bag wenn ich unterwegs bin, da sie wasserabweisend ist muss ich mir dann auch keine Sorgen machen wenn es plötzlich mal zu nieseln anfängt... ;) 

June 28, 2017

BOHO DREAMS @VILLA ZOE GREECE

villa zoe crete

For sure you guys can still remember about my trip to crete which I took beginning of may. I did visit two lovely hotels there and I wanna tell you a little about the first one now... it's the beautiful and unique Villa Zoe! The owners, Daniela and Martin, are a german couple who emigrated to Greece cause they so much fell in love with the Crete island. (Which I can totaly understand, it's such a beautiful place!) Villa Zoe offers its guest 5 rooms which are all designed in a pusistic boho style - I did choose the so called Carpe Diem room and I felt super comfortable during my stay... also due to the warm and attentive service of course! Daniela and Martin are perfect hosts and they make every effort to make you feel comfortable and relaxed during your time there. Especially the breakfast which was prepared every morning for me was so delicious and cute to look at :) The Villa is located in a small village called Koutouloufari and there are so many lovely taverns and restaurants to discover. I personally love greek food... :) You will only need around 20 min to drive from the Heraklion Airport to Koutouloufari and I would definitely recommend you to hire a car, so that you can easily discover the whole island. Crete is such a pretty place and really worth visiting! And Villa Zoe is the perfect Spot if you are crazy about stylish boho design and looking for a cozy place to relax and calm down. I think the pictures are speaking for themselves, aren't they?! ;) Many thanks to Daniela and Martin for my fantastic stay there, I will definitely come back soon! Here you can see once again all the details about the rooms, the pricing and all other important information.

Sicherlich erinnert ihr euch noch daran, dass ich Anfang Mai für einige Tage in Griechenland war, genauer gesagt auf Kreta, um dort zwei tolle Hotels für euch aus zu checken. Das erste möchte ich euch hier jetzt etwas näher vorstellen... nämlich die wunderschöne Villa Zoe! Betrieben wird diese von Daniela und Martin, einem deutschen Auswanderer-Pärchen dass sich in die Insel verliebt hatte und dort nun ein kleines, individuelles Hotel führt. Vermietet werden insgesamt 5 Zimmer im puristischen Boho-Style. Ich habe mich für das Carpe Diem Zimmer entschieden und mich dort super wohl gefühlt während meines Aufenthalts - auch dank des herzlichen und persönlichen Service. Daniela und Martin sind wirklich ganz bezaubernde Gastgeber und versuchen einem den Aufenthalt so schön und entspannt wie möglich zu bereiten. Allein das liebevoll angerichtete Frühstück am Morgen hatte mich immer wieder begeistert! :) Die Villa Zoe liegt in einem kleinen Örtchen namens Koutouloufari, dort gibt es etliche Taverne und Lokale zu entdecken - Ich persönliche bin ja sowieso ein riesen Fan von griechischem Essen... Vom Flughafen braucht man übrigens nur ca. 20 min zur Villa Zoe, ich würde euch bei einem Besuch empfehlen ein Auto zu mieten, so seid ihr flexibel und könnt spannende Touren auf der Insel unternehmen... Kreta ist wirklich eine tolle Insel die viel bietet und auf jeden Fall eine Reise wert! Und die Villa Zoe definitiv der ideale Ort für alle die die totale Entspannung suchen und gleichzeitig ein Faible für cooles Boho-Design haben. Ich glaube die Bilder sprechen für sich oder?! ;) Vielen Dank an Daniela und Markus für die tolle und erholsame Zeit in Koutouloufari, ich komme auf jeden Fall wieder! Hier findet ihr übrigens noch weitere Infos über die Zimmer, die Preise und die Villa Zoe im Allgemeinen...

June 20, 2017

WHEN IN PHUKET...

Salvatore Ferragamo Shoes - New Look Dress - Chanel Bag - Various Jewelry

Nachdem ich ja kürzlich schon meine erste Hotel-Review über das Katarocks Phuket hier auf dem Blog gepostet habe, wollte ich euch kurz noch ein paar kleine Tipps geben, was man sonst noch so aufregendes in Phuket und Umgebung erleben kann.... Die Bilder hier sind beispielsweise im Vijitt Resort in Phuket entstanden, dort gibt es ein kleines Restaurant am Wasser in welchem man sehr lecker Essen kann und einen traumhaften Ausblick auf Palmen und einen wunderschön angelegten Teich hat. Sehr zu empfehlen und auch toll fürs Bilder machen! ;) Neben vielen leckeren Restaurants (ich persönlich liebe ja sowieso Thai Food) gibt es natürlich noch einiges mehr zu entdecken, z.B. kann man den Big Buddha besichtigen (dieser ist beeindruckende 45 Meter hoch und das Wahrzeichen der Insel...) Apropos Insel, ein Ausflug auf die nahe gelegene Inselgruppe Ko Phi Phi soll ebenfalls sehr zu empfehlen sein. Ich hatte zwar leider keine Zeit, werde das aber nächstes mal sicherlich nachholen :) Dafür habe ich mich aber ins Nachtleben gewagt (z.B. am Patong Beach) und kann euch sagen, dass es wirklich interessant war, eben eine ganz andere Welt und eine völlige neue Erfahrung. Phuket's Nachtleben bieten u.a. auch einige coole Nachtmärkte (Wir haben auch nach einer coolen Spielbank o.ä. gesucht, leider ist Glücksspiel in ganz Thailand aber verboten was wir nicht wussten;-) Empfehlen kann ich statt dessen aber z.B. einen Boxkampf zu besuchen, auch sehr aufregend! Ansonsten bin ich um ehrlich zu sein nicht unbedingt der Typ Mensch der im Urlaub oder auf reisen von früh bis spät permanent auf Achse sein muss, ich verbringe auch mal gerne einen ganzen Tag am Pool oder am Beach und relaxe einfach;) Phuket bietet ja zum Glück eine Vielzahl schöner Strände, an denen man auch auch super Wassersportarten wie schnorcheln oder Standup Paddleboarding betreiben kann.... Bleibt gespannt auf meinen nächsten Thailand-Post und genießt das tolle Sommerwetter - um knackig braun zu werden muss man aktuell ja zum Glück nicht um die halbe Welt fliegen, sondern kann auch mal Zuhause im Liegestuhl liegen.... ;)