-

Follower

August 30, 2016

BLOGGER TRIP @REGENT BERLIN


Everyone who follows me on Instagram might remember that I was in Berlin about 4 weeks ago... The reason was that Regent Berlin invited a few selected bloggers to come to Berlin and enjoy the "Berlin Classics" program together with the sponsors BABOR, Airberlin, Galeries Lafayette and Visitberlin. So thanks to Airberlin I took a plane from MUC to TXL and soon after I arrived to the beautiful Regent Berlin Hotel, did the check in and met the other bloggers, all the sponsors and the Regent Team. While having a glass of champagne on the Veuve Clicquot Summer Lounge we were all able to get to know each other and chat a little before going to the Fischers Fritz (which is the 2 star gourmet restaurant of the hotel) and enjoyed a very tasty dinner there... The next morning started very relaxed with a sightseeing tour which was organized for us by Visitberlin and was really interesting and fun! Afterwards we had lunch in Galeries Lafayette and then a little leisure time for us. In the evening we all met up again and went to the Borchardt Restaurant which is only a stone's throw away from the hotel. And guys, if you might be there some day, make sure to order the escalope viennese - it was one of the biggest and tastiest I ever had! ;) So I was really falling in my bed after that huge dinner and slept like a baby... Next morning there was an amazing BABOR treatment waiting for me and I can tell you I felt so relaxed and refreshed afterwards, plus my skin literally felt as soft as a baby's bottom ;) I now regularly use BABOR products for my skin care, at the moment especially these fluids! So after my treatment I went back to the hotel and enjoyed some time in the summer lounge while having some drinks and lunch there. I really liked the whole atmosphere of the hotel, the Regent is for sure one of the best accommodations in Berlin and I did especially like the elegant lobby a lot - but of course also my room! (The Regent offers its guests 156 rooms and 39 Suites, all furnished very elegant and classy) So it's not surprising that the hotel also received several awards (like Forbes Travel Guide Winner 2016, 2016 Condé Nast Traveler China - Gold List Hotel, Number 3 in 25 Luxury Hotels in Germany - Tripadvisor Travelers Choice Award aso....) Thanks to the Regent Berlin and all the sponsors for a lovely time in my favorite german city - I'm already looking forward to come back soon...

Wer mir auf Instagram folgt, der wird sich sicherlich noch daran erinnern können dass ich vor knapp 4 Wochen für einige Tage in Berlin war. Der Grund war dass das Regent Berlin zusammen mit BABOR, Airberlin, Galeries Lafayette und Visitberlin einige Reise & Lifestyleblogger zu den "Berlin Classics" einlud. So flog ich also mit Airberlin von München aus in die Hauptstadt und traf dort die anderen Blogger sowie die Sponsoren und das Management des Regent. Bei einem Gläschen Champagner in der Veuve Clicquot Summer Lounge lernten wir uns alle ein wenig kennen und gingen dann recht zügig ins Fischers Fritz, dem 2 Sterne Restaurant des Hotels, wo wir ein wunderbares Dinner genießen konnten. Der nächste Tag begann dann ganz entspannt nach dem Frühstück mit einer Stadtführung für uns, welche Visitberlin organisiert hatte - danach ging es dann weiter in die Galeries Lafayette wo es einen Lunch zur Stärkung gab. Der Nachmittag stand uns zur freien Verfügung und so habe ich es immerhin geschafft auf meinem Zimmer noch einige Emails etc. zu beantworten bevor es dann Abends weiter mit schlemmern ging. ;) Wir hatten eine Reservierung im Borchardt (welches idealerweise gleich um die Ecke des Regent Hotels liegt) und haben uns hier richtig die Bäuche voll geschlagen. Ich kann euch übrigens das Wiener Schnitzel dort sehr empfehlen, eines der besten und größten die ich je gegessen habe ;) Dementsprechend fiel ich dann auch recht früh ins Bett und konnte den nächsten Morgen dann gut ausgeschlafen bei BABOR genießen. Dort bekam ich ein ca. einstündiges Treatment und danach noch frisches Make-Up für den Tag aufgelegt. Meine Haut hat sich nach der Behandlung super frisch und gepflegt angefühlt und besonders die Ampullen von BABOR (ich benutze aktuell das Active Night Fluid) nutze ich nun auch regelmäßig! :) Während die anderen dann gegen Mittag alle langsam wieder ausgecheckt sind blieb ich noch bis Nachmittag im Hotel und habe es mir in der Summer Lounge noch etwas gemütlich gemacht und den Flair des tollen Hauses noch etwas genossen. Das Regent ist wirklich sehr schick und besonders die elegante Lobby hat mir sehr gefallen! Die Zimmer (insg. gibt es 156 Zimmer & 39 Suiten) sind allesamt auch wunderschön, dezent elegant und klassisch gehalten. Kein Wunder dass das Regent eines der beliebtesten Hotels in Berlin ist und bereits etliche Auszeichnungen erhalten hat (z.B. Forbes Travel Guide Winner 2016, 2016 Condé Nast Traveler China - Gold List Hotel, Number 3 in 25 Luxury Hotels in Germany - Tripadvisor Travelers Choice Award uvm...) Dank dem Regent und all den tollen Sponsoren hatte ich also ein paar sehr entspannte Tage in meiner deutschen Lieblingsstadt und freue mich auf eine baldige Rückkehr ins Regent Berlin! :)

August 16, 2016

GRITTI PALACE I A LUXURY COLLECTION HOTEL


After my latest article about my trip with Mionetto, here I have a new review for you, this time I'll tell you more about my trip to Venice with Starwood where I did spend some nice days at The Gritti Palace. (The Gritti is member of the Luxury Collection which counts 85 hotels around the world!) So thanks to Starwood and the Gritti Palace I was able to enjoy 3 amazing days in Venice with my dear friend Jacky, the lovely Nel from the Blog Her Etiquette and 2 other journalists. The Gritti is a very beautiful & classy accommodation and I really felt comfortable from the first minute... (the place was build by the way in 1475 by family Pisani) So, our first day began pretty awesome with a 4 hour boat cruise which we started at the Riva Lounge, which is the elegant terrace of the Gritti and where you can enjoy a spectacular view on the cathedral Santa Maria della Salute. The Riva boat with which we were cruisin can also be rented by the hotel guests of course (per 350€ / hour, max. 7 people) and it is really perfect for having a cozy boat tour - but it's also lots of fun if you're looking for some speed - we could figure that out by ourselves too ;) After that experience we were meeting up with Paolo (who is the General Manager of the hotel) and the lovely girls from Starwood PR Italy to have dinner in the hotel's Restaurant Club del Doge with a stunning view on Venice / The canal. (The Gritti is by the way only a few steps away from the famous "St. Mark's square"). The food was really delicious and the venetian cuisine is simply amazing. No wonder that also a lot of famous celebs regularly stay at the Gritti! This is for sure not only referable to the culinary but also to the  whole charming flair of the house... The Gritti offers 61 Rooms and 21 Suites, all decorated very elegant & unique and it also owns the biggest roof terrace of the whole city! Oh and by the way, if you don't want to relax and get served all the time, you could also get active by yourself, for example visiting the Epicurean Cooking School (Also located in the hotel) and take part in wine tasting or cooking classes - We had the possibility to do that and prepared together with chef Daniele a very tasty lunch for us... :) It was so much fun and really interesting! So as you can probably imagine my stay in the Gritti Palace was really amazing, of course also thanks to the lovely Starwood girls and Paolo, with whom we had such a fantastic & funny time and some tasty Bellinis as well. The whole Team and of course also the Service/staff was just flawless and we had such a great time in Venice. I can really recommend you the Gritti Palace for your next Venice trip - and make sure to also have a Bellini there, you won't regret it... ;)

Nach meinem letzten Reise-Blogpost mit Mionetto geht es nun weiter mit meiner Story über The Gritti Palace Venedig! (Das Gritti gehört zur exklusiven Luxury Collection, welche weltweit 85 Hotels zählt) Dank Starwood und dem Gritti konnte ich zusammen mit meiner Freundin Jacky und der lieben Nel vom Blog Her Etiquette ein paar wunderbare Tage in Venedig verbringen. Starwood lud uns (und 2 Journalisten) ein, das legendäre Gritti kennen zu lernen und den Charm des Hauses (welches bereits 1475 von der Familie Pisani erbaut wurde) erleben zu können... Das fing an Tag 1 mit einer knapp 4-stündigen Bootstour an welche wir vom hauseigenen Anlegesteg der Riva Lounge starteten, der eleganten Terrasse des Gritti von der aus man einen wunderbaren Blick auf die Kathedrale Santa Maria della Salute hat. Das Rivaboot kann übrigens exklusiv von den Hotelgästen gemietet werden (Preis: 350€ / Stunde, max. 7 Leute)  und ist einfach perfekt für eine gemütliche Tour - aber auch klasse wenn man es richtig schell mag! Davon konnten wir uns selbst überzeugen ;) Nach unserer Tour durften wir dann zusammen mit dem Mädels von Starwood PR Italy und Paolo (welcher der General Manager des Hotels ist) ein köstliches Dinner auf der Terrasse des Club del Doge Restaurants genießen, mit einem herrlichen Ausblick auf Venedig. (Das Gritti liegt übrigens nur wenige Schritte vom bekannten "Markusplatz" entfernt) Die venezianische Küche ist einfach traumhaft und das Essen im Gritti wirklich sehr schmackhaft. Kein Wunder dass das Gritti weltbekannte Prominente zu seinen Stammgästen zählen kann! Das liegt natürlich nicht nur an der Kulinarik sondern am gesamten Flair des Hauses. Das Gritti verfügt insgesamt über 61 Zimmer und 21 Suiten welche alle mit ihrem eleganten und dennoch nicht aufdringlichen Charm verzaubern, zudem vergüt es auch über die größte Dachterrasse der Stadt... Wer sich nicht nur verwöhnen lassen will sondern während seines Aufenthalts auch selbst einmal etwas aktiv werden will, der kann z.B. einen kleinen Abstecher in die Epicurean Cooking School machen (ebenfalls im Hotel gelegen) und in der open kitchen beispielsweise an Weinverkostungen oder Koch-Workshops teilnehmen -  wir hatten das Vergnügen und haben zusammen mit dem Chefkoch Daniele einen köstlichen Lunch für uns zubereitet... :) Mein Aufenthalt im Gritti Palace war also, wie ihr es euch sicherlich denken könnt, rundum gelungen, das lag natürlich auch an Paolo und den lieben Starwood-Mädels mit denen wir eine tolle Zeit hatten und uns den ein oder anderen Bellini gegönnt haben. Das gesamte Team und der Service waren wirklich spitze und das Gritti kann ich euch für euren nächsten Venedig-Trip wirklich sehr ans Herzen legen... und gönnt euch dort unbedingt einen Bellini... ihr werdet es nicht bereuen! ;) 

August 9, 2016

IN VENICE WITH MIONETTO


As you maybe know if you follow my Instagram channel (@themandarinegirl) I was in Venice short time ago; first trip was for "The Gritti Palace" and the second one - which was around 1,5 weeks later - was for Mionetto. I was able to take my bloggerfriend Julia from the Blog The golden Storm with me and thanks to Mionetto we were able to enjoy some nice days in Italy together. Of course there were also some other blogger colleagues with us, like Luisa Lion, Palina Pralina and some more... On the first day after our arrival we were driven to the Prosecco area around 1 hour away from Venice (which is called Valdobbiadine) and there we had the chance to get to know some more about the procedure of manufacturing the tasty Mionetto Prosecco and of course we also enjoyed a few glasses of it while having an amazing lunch with a spectacular view above the vineyards... On day 2 we were brought to Venice and had a super tasty 5 course menu waiting for us in a nice restaurant... and of course again we had loads of Mionetto with it! ;) By the way my current favorite is the Mionetto Gran Rosé which tastes kinda fruity and fresh and therefore is really perfect for the summer season! :) So as you can see our trip was a perfect mixture of food, drinks and the charm of Italy... Julia and I spent our third (and last) day shopping and afterwards went to the Gritti to enjoy some Bellinis there before flying home to germany in the evening (A blogpost about my previous trip to Venice and the Gritti Palace will follow soon too) Many thanks once again to Mionetto for the 3 amazing days and a great trip! :)

Wie ihr sicherlich auf meinem Instagram Channel (@themandarinegirl) gesehen habt war ich kürzlich in Venedig, das erste mal für "The Gritti Palace" und das zweite mal - nämlich nur knapp einerhalb Wochen später - für Mionetto. Ich habe meine Freundin Julia (vom Blog The golden Storm) mitnehmen dürfen und wir hatten zusammen wirklich ein paar schöne Tage dank Mionetto. Mit dabei waren u.a. auch noch Luisa Lion, Palina Pralina und ein paar andere Blogger-Kolleginnen... Am ersten Tag fuhren wir erst einmal knapp 1 Stunde außerhalb von Venedig ins Proseccogebiet Valdobbiadine wo wir einiges interessantes über die Herstellung des Mionetto-Proseccos lernen konnten und natürlich bei einem gutem Essen auch das ein oder andere Gläschen verkostet haben... ;) Nicht zu vergessen der tolle Blick über die Weinberge. An Tag zwei ging es dann weiter nach Venedig und erst einmal zu einem super leckeren 5-Gänge Menü ins Restaurant, zu dem es natürlich wieder jede Menge Mionetto gab! Mein Favorit ist übrigens der Gran Rosé, er schmeckt angenehm fruchtig und ist einfach perfekt für den Sommer! :) Wie ihr seht war unser Trip also die perfekte Mischung aus Food, Drinks und dem charmanten Flair Italiens... unseren dritten und zugleich auch letzten Tag ließen Julia und ich dann ganz entspannt mit etwas Shopping und ein paar Bellinis im Gritti ausklingen (ein Blogpost zu meinem ersten Venedig-Trip und dem Gritti folgt in den nächsten Tagen) Vielen Dank an dieser Stelle nochmal an Mionetto für den tollen Trip und die schöne Zeit in Italien! :)