-

Follower

March 20, 2019

WTW: 1 SCARF - 3 STYLES

*Werbung

Ich weiß nicht wie es euch geht, aber ich liebe es einfach total Schals oder Tücher zu tragen. Gerade in der Übergangs-Saison, also im Frühjahr und Herbst, finde ich Schals nicht nur hilfreich um den Hals zu wärmen, sondern auch ein schickes Fashion-Accessoire, mit dem man jeden Look ein wenig aufpeppen kann. Passend dazu habe ich euch hier mal drei Styles zusammen gestellt, wie ihr einen Schal tragen könnt und dabei auf jeden Fall ein richtiger Eyecatcher seid! ;)
Ich habe mich hier übrigens für einen Schal bzw. ein Tuch von WTW entschieden, dass ich sehr gerne und häufig trage. Das Label aus München wurde von zwei Frauen gegründet und steht für absolute Girlpower, Nachhaltigkeit und höchste Qualitätsstandards. WTW steht daher (passenderweise) auch für "Women to Women", da hinter jedem Arbeitsschritt, von der Produktion über das Marketing bis hin zum Management, eine Frau steht! WTW wird in Peru gefertigt, unter fairen und umweltschonenden Bedingungen und auch der Umgang mit den Tieren ist natürlich artgerecht! Die Produkte werden übrigens aus peruanischer Alpakawolle gefertigt, diese ist wärmer, leichter und weicher als z.B. Kaschmir oder Merinowolle... Ich bin daher wirklich ein großer Fan von WTW und finde die Idee der Mädels wirklich toll! Ich trage Tücher eigentlich am liebsten so wie auf den ersten beiden Bilder, also einfach über die Schulter gehängt, als Stola. Das finde ich besonders für den Abend toll, es rundet den Look elegant ab, und wenn man ein Kleidchen trägt und es z.B. beim Dinner oder auf einem Event plötzlich etwas frisch wird, kann man sich das Tuch locker um die Schultern legen und sieht immer noch schick aus. Eine weitere Methode, die ich besonders gerne benutze wenn ich es mal etwas "easier" möchte, ist die, die ihr auf Bild 3 und 4 sehen könnt. Ich binde mir den Schal einfach locker um die Hüfte. Das passt besonders zu einem gemütlichen Beach Look. Wird es Abends dann etwas kühler hat man dann gleichmal ein Halstuch griffbereit! :) Last but not least Variante 3, die ich auch sehr gerne trage: Im Grunde quasi ganz normal als Schal um den Hals gebunden, mit dem einzigen Unterschied, dass ich das Tuch etwas über die Schultern ziehe auf einer Seite. Ich finde so sieht es noch etwas eleganter aus! Natürlich gibt es noch zig weitere Ideen, wie man Schals und Tücher toll in Szene setzten kann, aber jetzt kennt ihr zumindest mal meine drei lieblings Varianten! :) Und für weitere Infos zu den tollen Produkten von WTW könnt ihr einfach deren Hompage besuchen...

1 comment:

  1. Hallo Daisy,

    ein wirklich schöner Post! Die Looks sehen wirklich toll aus. Ich finde auch deine schwarzen Ohrringe und das schwarze Oberteil richtig schön :)

    Dein Blog im Allgemeinen gefällt mir sehr gut, weshalb ich dir mal gefolgt bin.

    Ich freue mich auf deine nächsten Posts! :-)

    bis dahin wünsch ich dir noch eine schöne Woche!

    Laura | MINDFULLOFBLOSSOM

    ReplyDelete