-

Follower

September 14, 2013

SHOEZOPHRENIA


{Sorry but this Post is only in german}


Schuhe in meinem Kopf! Da bin ich sicher nicht die einzige Frau der es bei dem Gedanken an die Treter heiß und kalt den Rücken runter läuft... wie die meisten bin ich nämlich schier verrückt nach hohen Hacken, am besten in allen Farben und Formen. Wart in schon einmal so besessen in Gedanken nur bei Schuhen, dass ihr an gar nichts anderes mehr denken konntet? Habt ihr schon mal wie ferngesteuert nach euren lieblings Heels gegriffen und sie euch ans Ohr gehalten als euer Telefon geklingelt hat? Oder habt ihr etwa schon einmal wie in Trance eine Haarsträhne um den Absatz eures Stilettos gewickelt, obwohl ihr sie doch eigentlich um euren Lockenstab drehen wolltet? Falls ja sind das eindeutige Anzeichen dafür dass ihr dem Schuhwahn verfallen seid! Was natürlich nicht so verwunderlich wäre, ich meine bei all den verschiedenen schicken Modellen, den Slingback Pumps, High Heels, Stiefeletten und Sandaletten haben wir wirklich die Qual der Wahl, für jeden Anlass und für jeden Wochentag das passende Paar im Schuhschrank... Und ich denke ich spreche für die meisten von uns wenn ich sage: "Nie im Leben würde ich meine Schätze hergeben!" Warum auch? Mit einem sexy Paar an den Füßen fühlen wir uns elegant, haben plötzlich einen verführerischen und anmutigen Gang und ziehen im Idealfall alle Blicke auf uns. Schuhe sind nicht nur ein "Fortbewegungsmittel", nein, Schuhe sind so viel mehr! Begleiter in wilden und durchzechten Partynächten, oder auch mal die Lebensretter nach der langen Partynacht (in Form von super bequemen Ballerinas die unsere geschundenen Füße ein wenig aufatmen lassen)
Manchmal träume ich sogar von den Teilen, wünsche mir im Traum ich könnte gleich an nächsten Tag
losrennen und mir die sündhaft teuren Luxustreter kaufen die ich schon immer bewundere.
Wär das nicht der Hammer? Aufwachen und all die Schuhe auf die man ganz versessen ist einfach im Arm zu halten? Da würde sicher keine Nein sagen. Auch wenn es manchmal schwer ist, ich vor meinem Schuhschrank stehe, ein Paar nach dem anderen probiere, schaue was besser zu meinem Outfit passt und mich dann doch wieder gefühlte 1000 mal umentscheide bevor ich dann das Haus verlasse....
Schuhe versüßen einem einfach das Leben! :)


Follow on Bloglovin

19 comments:

  1. Schöner Beitrag!
    Das mit dem Schuhwahn kenne ich, aber habe mich in letzter Zeit wirklich gut unter Kontrolle:p LG

    ReplyDelete
  2. He he ein cooler und sehr witziger Post :)
    I like!

    LG
    http://great-fashion-passion.blogspot.de

    ReplyDelete
  3. cute photos! a girl can never have enough shoes :)

    www.lettersimpromptu.blogspot.com

    ReplyDelete
  4. OMG I love the pictures!!!

    JanLoves
    I'm having a giveaway on my blog if you're interested!

    ReplyDelete
  5. fantastic shoes! xoxo

    stylemeetsbeauty.blogspot.ro

    ReplyDelete
  6. Sehr lustiger Post! :)
    Mal was anderes.

    lg Emma

    findyourwaytoheaven.blogspot.de

    ReplyDelete
  7. du bist so unglaublich hübsch und dein blog ist einfach nur toll. ich liebe diesen post und deine schuhe sehen alle samt fabelhaft aus
    süße grüße
    hannah
    <3

    http://itshannahgirlandme.blogspot.de/

    ReplyDelete
  8. Ein ganz toller Post, die Fotos sind wirklich super gemacht! Ich bin was Schuhe angeht im vergangenem Jahr auch schlimmer geworden, allerdings bin ich kein Fan von Hohen Hacken :)
    Liebst,
    Farina

    ReplyDelete
  9. great pics!! ; ]

    new post


    www.live-style20.blogspot.com

    ReplyDelete
  10. love your pics <3<3

    http://maniac4moda.blogspot.pt/2013/09/bershka-new-collection.html

    ReplyDelete
  11. sehr sehr cooler Beitrag <33 wirklich toll und das Bild Nr. 4 ist einfach der hammer <3

    LG
    Ivy

    ReplyDelete
  12. Wunderbarer Post :) Sehr ideenreich!

    ReplyDelete
  13. Hahaha...ich musste lachen beim lesen, weil ich mich so wieder erkenne...
    Schöne Kollektion hast du da ;)

    Bitte schau doch mal auf meinem Blog vorbei: http://thealligatore.blogspot.de/

    ReplyDelete